„Wahl-O-Mat“ analog

Anlässlich der Landtagswahl führt der Landesjugendring Brandenburg e.V. in der Zeit vom 3. August bis 1. September in Kooperation mit der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung und der Bundeszentrale für politische Bildung die „Wahl-O-Mat zum Aufkleben“-Tour in Brandenburg durch.Mehrere Millionen Mal wurde der Wahl-O-Mat bereits im Internet gespielt. Um das interaktive Wahl-Tool auch auf öffentlichen Veranstaltungen einzusetzen, haben die Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung und die Bundeszentrale für politische Bildung den Wahl-O-Mat zum Aufkleben entwickelt. Dieser funktioniert völlig analog und ohne Internetanschluss. Die Nutzer*innen können gemeinsam über verschiedene Themen der Landtagswahl diskutieren und durch das Aufbringen von Klebepunkten ihre Zustimmung oder Ablehnung ausdrücken. Am Ende bekommen sie ihr Wahl-O-Mat-Ergebnis vor Ort berechnet und ausgedruckt. Der Wahl-O-Mat zum Aufkleben enthält die gleichen Thesen wie sein großer Bruder im Internet. Alle Parteien, die zu einer Wahl antreten, nehmen auch am Wahl-O-Mat zum Aufkleben teil.

Die Wahl-O-Mat-Tour in Brandenburg richtet sich vor allem Jungwähler*innen. Aber auch alle anderen, die sich vor Ihrer Wahlentscheidung noch einmal informieren möchten, sind herzlich willkommen*. Die Tour startet in Grünheide (Mark). Die Liste aller Stationen finden Sie auf der Homepage der BLPB. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.

Die Onlineversion des Wahl-O-Maten zur Brandenburger Landtagswahl wird ab 2. August verfügbar sein.

Pressekontakt:
Fragen zur Tour mit dem Wahl-O-Mat zum Aufkleben richten sie bitte an den Landesjugendring Brandenburg e.V. | Tel.: + 49 331 620 75-30 | info@ljr-brandenburg.de.

Fragen zum Wahl-O-Mat im Internet richten Sie bitte an die Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung | Tel.: (0331) 866-3541 | info@blzpb.brandenburg.de.

Weitere Informationen sowie Fotos von bisherigen Aktionen mit dem Wahl-O-Mat zum Aufkleben finden Sie unter: http://bit.ly/2f38HrS