Die SPD-Bundestagskandidatin Simona Koß bringt mit kostenlosem Impf-Taxi Senioren zu Impfzentren

Pressemitteilung der SPD-Bundestagskandidatin Simona Koß

Die SPD-Bundestagskandidatin Simona Koß bringt mit kostenlosem Impf-Taxi Senioren zu Impfzentren

Menschen müssen derzeit – im Frühjahr 2021 – überall und schnell geimpft werden. Dank der Initiative des Landrates des Landkreises Märkisch-Oderland Gernot Schmidt können zeitnah immer mehr Menschen bei ihrer Hausärztin bzw. ihrem Hausarzt geimpft werden. Trotzdem müssen noch immer viele Menschen, die eine Einladung zum Impfen erhalten haben, in die großen Impfzentren in der Stadt Eberswalde sowie in Frankfurt/Oder  fahren.

Gerade älteren Menschen kann eine solche lange Fahrt allein ohne Weiteres nicht zu gemutet werden bzw. sie haben niemanden, der sie fahren kann.

Daher bietet die Bundestagskandidatin Simona Koß (SPD) ab sofort ein kostenloses „Impf-Taxi“ zu dem jeweiligen Impfzentrum oder zum Hausarzt an, damit gerade ältere Menschen sicher und schnell zu ihrem Impftermin kommen.

Simona Koss sagt dazu: „Wir müssen jetzt so schnell wie möglich impfen, damit wir das Schreckgespenst der Corona-Pandemie in diesem Jahr endlich besiegen können und wir wieder uns unser gewohntes Leben zurückholen können.

Ich werde dazu auch meinen persönlichen Beitrag leisten und mit den Möglichkeiten, die mir zur Verfügung stehen, den Menschen einen kostenlosen Transportservice zu ihrem Hausarzt oder Impfzentrum anbieten. 

Ich bitte Sie, mir entweder unter folgender E-Mailadresse Simona.Koss@web.de zu schreiben oder unter der Nummer 0152/55737100 einen Termin zu vereinbaren.“

Prötzel, den 01.04.2021

Ihre Simona Koss